Lohnt es sich den Gasanbieter zu wechseln?

Bevor man sich mit dem Wechsel des Gasanbieters beschäftigt, will man häufig wissen, ob es sich überhaupt lohnt. Ist der Aufwand hoch und die Ersparnis gering? 
 
Nein, das Gegenteil ist der Fall. Die Ersparnis ist in der Regel sehr hoch und der Aufwand ist sehr gering. Häufig kann man in 10 bis 15 Minuten mehrere Hundert Euro sparen. Der rechnerische Stundenlohn kann also über 1000 Euro liegen. Wenn Ihr sonstiger Stundenlohn darüber liegt, dann sollten Sie den Gasanbieter nicht wechseln. 
Für die restlichen 99,8 Prozent der deutschen Bevölkerung ist ein Gasanbieterwechsel ratsam.
 
Über die Jahre kann man durch einen Wechsel des Gasanbieters meist mehrere Tausend Euro sparen. Dieses Geld kann man sicherlich anders besser verwenden.
 
Die Gasanbieter locken Neukunden momentan mit besonders hohen Bonus-Programmen. Neukundenbonus und Sofortbonus können hier bei einem Einfamilienhaus schnell 400 - 900 Ersparnis bringen - in einem Jahr!
 
Man kann sicherlich noch längere Zeit über die möglichen Einsparungen bei niedrigen und hohen Gasverbräuchen philosophieren. Das Beste ist aber, wenn Sie jetzt einfach mit Ihrem Verbrauch und Ihrer Postleitzahl den Gasvergleich starten. So erkennt man schnell, ob der Gasanbieterwechsel lohnt.
 
Jetzt den Gaspreisvergleich machen und den Gasanbieter wechseln.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv