Günstige Gasanbieter in Bayern

Günstiges Gas in BayernBayern ist nicht gerade arm! Trotzdem suchen immer mehr Kunden günstige Gasanbieter in Bayern. Auch in Bayern müssen die Leute hart für ihr Geld arbeiten und haben kein Geld zu verschenken.
 
Wenn man bei einem teuren Gasanbieter ist, dann verschenkt man definitiv Geld. Und das muss auch im Freistaat Bayern nicht sein. Hier kann die Wahl eines günstigen Gastarifs deutlich beim Sparen helfen. Dies trifft besonders für große Haushalte zu. Aber auch kleine Haushalte können im Bayern beim Gas sparen.


Haushalts- und Gewerbegas Vergleich

Das größte Sparpotential in Bayern haben aber Firmen und Gewerbebetriebe. Hier ist der Gasverbrauch einfach höher. Bei 100.000 kWh kann man einen größeren Betrag sparen als bei 10.000 kWh. Dies liegt einfach an der Menge. Die Menge hebelt hier auch die Differenz bei den Gaspreisen.
 
Für den Gewerbegas Vergleich muss man nicht BMW, Siemens, Adidas oder Allianz sein. Wenn man ein Gewerbe hat, dann sollte man hier im Gaspreisvergleich die Nutzungsart "Gewerblich" wählen. Schon erhält man die Preise für Gewerbegas. Nicht nur im Raum München gibt es viele Firmen, die von günstigem Gas profitieren. Auch Städte wie Augsburg, Nürnberg und Regensburg verfügen über zahlreiche Gewerbeansiedlungen. In den Landkreisen gibt es ebenfalls viel an Gewerbe. Hier wird schon die Wirtschaftskraft Bayerns deutlich.
 
Natürlich wohnen in diesen Städten auch viele private Gaskunden, die beim herkömmlichen Gasanbieter Vergleich ebenfalls viel Geld sparen können. Das gesparte Geld kann z.B. in Ausflüge zu den Attraktionen Bayerns investiert werden. Das Schloss Neuschwanstein oder die Zugspitze sind bei Touristen aus aller Welt bekannt. 


Gasanbieter wechseln - das erste Mal

Hat man seinen neuen Gasanbieter gefunden, dann sollte man auch gleich direkt den Gasanbieter wechseln. Das geht einfacher als gedacht. Den Gasanbieterwechsel kann man direkt aus dem Gasvergleichsrechner heraus starten. Der bisherige Gasversorger ist bei erstmaligem Wechsel der Grundversorger. Es gibt verschiedene Gas-Grundversorger in Bayern. In München sind das z.B. die Stadtwerke ("Stadtwerke München"). In Nürnberg ist N-ERGIE der Gas-Grundversorger. Generell ist der Grundversorgungstarif im Gasvergleich der Vergleichstarif. Dieser Tarif wird automatisch nach der Eingabe der PLZ ermittelt.
 
Außerdem sollten schon einige Schreiben des Gasanbieters vorliegen. In diesen Schreiben sollten die wichtigsten Fakten für den Wechsel des Versorgers aufgeführt sein. Dies ist sogar die Pflicht des Anbieters bei der Legung der Gasrechnung. Für den direkten Gasanbieterwechsel aus dem Vergleichsrechner heraus wird die bisherige Kundennummer beim Grund-Versorger benötigt. Zudem wird die Zählernummer des Gaszählers benötigt.
 
Wenn man die alte Rechnung vor sich hat, dann kann man auch noch gleich den Gasverbrauch kontrollieren. Der Gaspreisvergleich liefert mit dem genauen Gasverbrauch (in kWh) die besten Werte. Bei vielen Gastarifen gibt es auch einen Sofortbonus. Dies könnte vielleicht der Auslöser zum Gasanbieterwechsel sein. Für wenige Minuten Aufwand wird man meist mit 100 Euro und mehr Bonus belohnt.

Jetzt den Gasanbietervergleich vornehmen und günstige Gasanbieter in Bayern finden.
 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv