Wie kann ich schnell den Gasanbieter wechseln?

Wie kann ich möglichst schnell den Gasanbieter wechseln?

Wenn man einen hohen Betrag beim Gasanbieter nachzahlen muss, dann kann man schon wütend werden. Man möchte dann möglichst schnell den Gasanbieter wechseln. Wie funktioniert das?
 
Hier auf Guenstige-Gasanbieter.de kann man direkt online den Gasanbieterwechsel vornehmen. Das spart schon den Postweg, der 1 - 2 Tage beanspruchen würde. Außerdem kann man hier schnell aktuelle Bewertungen der Gasanbieter finden. Aktuelle Gaspreise und aktuelle Kundenmeinungen ermöglichen so einen schnellen Gasanbieterwechsel. Der Marktüberblick ist also schnell gegeben und man muss nicht hunderte von Internetseiten aufrufen und die Preise raussuchen. Das spart auch schon wieder Zeit.
 
Sie sparen hier durch unser Vergleichsportal schon jede Menge Zeit vor dem eigentlichen Wechsel.

 

Wie schnell kann man den Gasanbieter wechseln?

Der eigentliche Gasanbieterwechsel unterliegt natürlich gewissen einheitlichen Rahmenbedingungen.
 
Besonders schnell kann man den Gasanbieter wechseln, wenn man in der Grundversorgung ist oder wenn man eine Gaspreiserhöhung bekommen hat.
 
Wenn man noch nie gewechselt hat, dann ist man in der Gas-Grundversorgung. Bei der Gas-Grundversorgung gilt die Kündigungsfrist von 2 Wochen. Wenn man am Monatsanfang den Gasvergleich macht, kann man häufig zum Ersten des folgenden Monats den Gasanbieter wechseln.

Bei einer Gaspreiserhöhung kann man sein Sonderkündigungsrecht nutzen. Wenn hier also zum 1.1. eines neuen Jahres neue Gaspreise gelten sollen, kündigt man zu diesem Termin (trotz laufendem Vertrag mit längerer Vertragslaufzeit). Wenn man z.B. noch einen gültigen Gasvertrag hat, der erst im nächsten Herbst kündbar wäre, kann durch die Preiserhöhung "sofort" den Vertrag kündigen. Im Standardfall (ohne Preisanpassung) hätte man meist mindestens 6 Wochen vor dem Ende der Vertragslaufzeit kündigen müssen.

In Fall des Sonderkündigungsrechts wird man bis zum Ende der Vertragslaufzeit, also z.B. bis zum 31.12. des aktuellen Jahres, zu den alten Konditionen mit Gas versorgt. Ab dem 01.01. des Folgejahres wird man dann vom neuen Gasanbieter versorgt.

Im Fall der Möglichkeit zur Sonderkündigung sollte man aber schnell handeln und hier den Gaspreisvergleich machen und direkt aus dem Gaspreisvergleich den Wechsel beantragen. In der Regel sollte man in diesem Fall sofort reagieren. Wenn der neue Gasanbieter noch Fragen hat, steht so noch ein kleiner Puffer für den Gasanbieterwechsel zur Verfügung.

Das Wichtigste beim Wechsel ist aber, dass das Wechselformular hier auf Guenstige-Gasanbieter.de gewissenhaft ausgefüllt wird. So sollte man die Angaben für den Wechselvorgang immer von einem aktuellen Schreiben des Gasanbieters, z.B. der letzten Gasrechnung, entnehmen. Wenn alle Angaben korrekt übernommen wurden, dann ist das die beste Grundlage für einen erfolgreichen Wechsel des Gasanbieters.

Jetzt schnell den Gasanbieter wechseln und Geld sparen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv